Kunstzelle 109
Multimediale Installation/Raumcollage
Mit Noa Andrea Steiner
2019/2020

Spring zum Fenster herein und geh bei der Türe hinaus!

 

Im Internatsgebäude des Gymnasium Hofwil, in Münchenbuchsee auf dem Land,

mit Ausblick auf eine riesige Golflandschaft - 

Da haben wir einen Raum bekommen, eine Zelle von vielen.

Es sind Übungsräume, Musikzellen, leere Räume. Alle stinken nach Teppichleim.

Die Arbeit ist zwischen Oktober 2019 und März 2020 in Münchenbuchsee entstanden und wurde im August 2020 an der JKON (Junge Kunst Olten) ausgestellt. Mehr Informationen zum Duo, der Arbeit und der Ausstellung

Die Kunstzelle am Entstehungsort, Juni 2020

Die Kunstzelle an der JKON, August 2020

© June Schädelin