Weitter nones Seckli?
Video
2018

Kaufen, kaufen, kaufen. Entsorgen. Für alles und jedes wird geworben, in Plastik eingepackt. Viele kurze Sequenzen formen zusammen einen visuellen sowie auditiven Ablauf von aufmerksamkeitserregenden Szenen im Alltagskonsum. So lässt sich das Video fast wie Werbung schauen; abwechslungsreich und immer mehr, immer von neuem, es hört nicht auf, noch schneller. 

 

Weitter nones Seckli? 

NEIN, ES REICHT!

 

Der Film erhielt den 3. Preis in der Kategorie C an den Schweizer Jugendfilmtagen 2020

Anlässlich dessen erschien in den Freiburger Nachrichten im März 2020 ein Artikel über mich und meinen Film.